Existenzgründer

Besonders der Start ist für viele Existenzgründer/innen eine Herausforderung. Die Fachkenntnisse im jeweiligen Gründungsbereich sind i.d.R. seit Jahren vorhanden und gefestigt. Doch wie soll dies nun vermarktet werden?

Wo finde ich meine Kunden, wie trete ich auf, welche Werbematerialien benötige ich, wo und wie kann ich mich vernetzen, wie mache ich meine Buchhaltung, wie organisiere ich meinen Tag und wie mein Büro? Und ganz wichtig, kann ich damit wirklich eine Existenz aufbauen? All diese Fragestellungen müssen für eine erfolgreiche Existenzgründung bearbeitet werden.

Um all diese Aufgaben bei einer Gründung anzugehen, hat sich das Gründungscoaching bewährt. Sowohl vor der Gründung als auch in den ersten Jahren nach der Gründung können Gründer solche Coachings mit Experten in Anspruch nehmen. Die Förderung kann je nach Bedingungen bis zu 5.400€ betragen. Nutzen Sie als Gründer diese effektive Unterstützung.

Diese Coachings werden entweder über die KfW-Bankengruppe oder über das Bayerische Staatsministerium jeweils aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Ich bin als Gründungscoach bei der KfW-Bankengruppe zugelassen und berate Sie gerne zu Ihren persönlichen Möglichkeiten für ein Coaching. Da ich mit kompetenten Partnern aus unterschiedlichen Fachgebieten zusammenarbeite, kann ich Ihnen Ihr persönliches Beratungspaket schnüren.

Weitere Informationen finden Sie direkt bei der KfW-Bankengruppe.